September 1st, 2010
Keramik aus österreichischer Herstellung

Wer informiert sich heutzutage schon bei jedem Kauf über die Herkunft der Produkte. Egal ob Obst, Gemüse, Autos oder Keramik, der Konsument entscheidet wann und wo er über welche Menge eines gewissen Artikels verfügen möchte. Natürlich hat diese Kaufentscheidung einen direkten Einfluss auf die Hersteller. Besondere Konsequenzen hat diese Tatsache klarerweise auf die regionalen Produzenten. Global betrachtet hat es für einen weltweiten Verkäufer relativ wenig Wert, ob beispielsweise im Salzkammergut vermehrt Keramik gekauft wird. Auf die österreichischen Keramik-Manufakturen haben diese Entscheidungen der Endkonsumenten aber einen wesentlichen Einfluss auf das Überleben in der Region. Wer also die zur Tradition gewordene Keramik-Herstellung in Österreich auch in Zukunft im regionalen Bereich für wichtig empfindet, der kann mit seinem Kauf einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt der Keramik-Manufakturen liefern.

Viele Hersteller von Keramik bemühen sich sehr, vermehrt den regionalen Kunden in diese einzigartige Tradition, ja sogar teilweise als Kultur bezeichnet, einzubinden. Ausstellungen, Debatten und Künstlergespräche ermöglichen es den Produzenten direkt mit den potentiellen Konsumenten in Verbindung zu treten und deren individuellen Wünsche und Bedürfnisse kennen zu lernen. Es hat sich beispielsweise durch diese Vorgehensweise herauskristallisiert, dass die Kunden gerne ein individualisiertes Design erstellen möchten und sozusagen ihr Keramik-Einzelstücke kreieren lassen möchten. Aus diesem Grund haben findige Keramik-Manufakturen den Kunden diese Möglichkeit eröffnet und dieser Geschäftszweig findet beim regionalen Konsumenten sehr positiven Anklang.

Gollhammer Garten

Man darf keinesfalls vergessen, dass die Herstellung von Keramik, seit Jahrtausenden den Menschen bekannt, überall auf der Welt ein wenig anders vonstatten geht. Daher sollte sich der Konsument wirklich gut überlegen, ob er beziehungsweise sie den extrem günstigen Keramik-Gegenstand aus einem Billiglohnland erwirbt, in dem sogar bekanntlich gegen Menschenrechte verstoßen wird und so niedrige Löhne ausbezahlt werden, die zu viel zum Sterben und zu wenig zum Leben sind, oder ob man sich für den Kauf von regionaler Keramik entscheidet, die eben diese erwähnte langjährige Tradition weiterleben lässt. Darüber hinaus bekommt man aufgrund dieser beständigen Erfahrung ein außerordentlich hochwertiges Produkt geboten.

Leave a Reply


 
 
 
 
 
Produktfakten.de